Die Konferenz für Continuous Delivery und DevOps
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
13.-16. November 2018

// Überprüfen von Terraform-Deployments mit InSpec

Cloud-Umgebungen haben die Entwicklungsprozesse über die letzten Jahre stark beeinflusst. Häufigere Aktualisierungen und Deployments von verteilten Anwendungen durch Tools wie Terraform und Cloudformation sind dadurch zum Standard geworden. Für Operations-, Compliance- und Sicherheitsteams stellt sich daher die Herausforderung, ihre Anforderungen in den automatischen Prozess einzubinden. InSpec hat sich als effektives Tool für die Überprüfung von Server- und Anwendungskonfigurationen erwiesen.

Der Vortrag zeigt die Umsetzung von Test-driven Infrastructure für Terraform-Setups mit InSpec-2.0-Unterstützung für AWS-, Azure- und GCP-Services.

Vorkenntnisse
* Basiswissen über Terraform ist hilfreich

Lernziele
* InSpec-Basiskonzepte
* Testing für AWS-, Azure- und GCP-Cloud-Umgebungen
* Generierung von InSpec-Tests aus existierenden Terraform-Deployments

// Referent

Christoph Hartmann Christoph Hartmann

ist Co-Creator des Test- und Compliance-Frameworks InSpec und leitet die Produktentwicklung von InSpec und Chef Compliance. Er ist Unternehmer und war Gründer von VulcanoSec, das von Chef Software übernommen wurde, um Ihr Angebot im Bereich Compliance auszubauen. Zusätzlich ist er Mitgründer der offenen Systemhärtung dev-sec.io.