Überprüfen von Terraform-Deployments mit InSpec

Cloud-Umgebungen haben die Entwicklungsprozesse über die letzten Jahre stark beeinflusst. Häufigere Aktualisierungen und Deployments von verteilten Anwendungen durch Tools wie Terraform und Cloudformation sind dadurch zum Standard geworden. Für Operations-, Compliance- und Sicherheitsteams stellt sich daher die Herausforderung, ihre Anforderungen in den automatischen Prozess einzubinden. InSpec hat sich als effektives Tool für die Überprüfung von Server- und Anwendungskonfigurationen erwiesen.

Der Vortrag zeigt die Umsetzung von Test-driven Infrastructure für Terraform-Setups mit InSpec-2.0-Unterstützung für AWS-, Azure- und GCP-Services.

Vorkenntnisse

* Basiswissen über Terraform ist hilfreich

Lernziele

* InSpec-Basiskonzepte
* Testing für AWS-, Azure- und GCP-Cloud-Umgebungen
* Generierung von InSpec-Tests aus existierenden Terraform-Deployments

 

Agenda

ab 8.30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

9.30 Uhr Beginn

Intro

Machine Learning

  • Was ist Machine Learning?
  • Der typische ML Workflow
  • Was sind neuronale Netze?
  • Jupyter Lab mit Python
  • Eine Einführung in TensorFlow
  • Keras als High-Level API für TensorFlow

Praxisteil: Deep Learning Modelle mit Keras

  • Datengeneratoren
  • Datasets explorativ analysieren
  • Hold-Out vs. Cross Validation

11.00 - 11.15 Uhr: Kaffeepause

Praxisteil: Deep Learning Modelle mit Keras

  • Feed-Forward Netzarchitektur
  • Convolutional Neural Networks als Deep Learning Ansatz
  • Evaluation und Visualisierung des Modells

12.30 - 13.30 Uhr: Mittagspause

Pipelines mit Luigi

  • Anforderungen an produktive Modelle
  • Übersicht über Luigi und dessen Module
  • Bau eines Beispiel-Workflows

Praxisteil: Den Keras-Workflow mit Luigi implementieren

  • Anforderungen an produktive Modelle
  • Übersicht über Luigi und dessen Module
  • Bau eines Beispiel-Workflows

15.30 - 15.45 Uhr: Kaffeepause

Praxisteil: TensorFlow-Serving

  • Übersicht über TensorFlow-Serving
  • Ladestrategien konfigurieren
  • Deployment des Modells

ca. 17.00 Uhr: Ende

 

Referent

 

Christoph Hartmann Christoph Hartmann ist Co-Creator des Test- und Compliance-Frameworks InSpec und leitet die Produktentwicklung von InSpec und Chef Compliance. Er ist Unternehmer und war Gründer von VulcanoSec, das von Chef Software übernommen wurde, um Ihr Angebot im Bereich Compliance auszubauen. Zusätzlich ist er Mitgründer der offenen Systemhärtung dev-sec.io.

Platin-Sponsor

Gold-Sponsoren

Silber-Sponsoren



CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden