Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten!

Chaos Engineering mit Spring Boot


Online-Workshop am 25.11.2022, ca. 9–16 Uhr

Hatten Sie schon einmal einen Absturz oder einen Ausfall Ihrer Systeme in einer Produktionsumgebung? Sicherlich haben Sie das früher oder später auch schon erlebt. Wenn wir nicht in der Lage sind, einen Ausfall zu vermeiden, scheint die Lösung darin zu bestehen, unser System in einen Zustand des permanenten Ausfalls zu versetzen.

Dieses Konzept liegt der Praxis des Chaos Engineering und dem von Netflix erfundenen Tool Chaos Monkey zugrunde. Mit Chaos Monkey für Spring-Boot-Applikationen können wir Chaos Engineering direkt in unseren Spring-Applikationen implementieren und somit die Widerstandsfähigkeit der Applikation und der IT-Infrastruktur testen.

In diesem Workshop werden wir die Idee des Chaos Engineering vorstellen und mit dem Chaos Monkey for Spring Boot direkt in unseren Spring-Boot-Anwendungen umsetzen. Wir können zeigen, wie er versucht, Ihre laufende Spring-Boot-App anzugreifen, und wie man einige gängige Muster löst.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in Java und Spring Boot

Lernziele


  • Teilnehmende werden die einzelnen Teile einer in Spring Boot geschriebenen Anwendung anpassen und testen.
  • Wir werden sie lokal laufen lassen, Experimente definieren, Lasttests durchführen, Ausfälle simulieren und versuchen, diese mit unterschiedlichen Praktiken zu beheben.
  • Am Ende des Tages nehmen Teilnehmende einen Rucksack an neuen Werkzeugen, Arbeitstechniken und Begriffen mit, die ihnen helfen, Chaos Engineering in ihrem Unternehmen erfolgreich umzusetzen.
  • Das im Workshop realisierte Beispielprojekt kann später als Inspiration für eigene Projekte dienen.

Agenda

  • Einführung in Chaos Engineering und Resilienz Engineering
  • Ein verteiltes System laufen lassen und gezielte Ausfälle einbringen
  • Lasttest, messen und beheben

 

Technische Anforderungen

Für die Teilnahme benötigen Sie:

  • Einen Laptop mit ausreichend freiem Speicherplatz und RAM
  • Java, Maven und Ihre bevorzugte IDE installiert (Eclipse, Spring STS, IntelliJ, Netbeans)
  • Docker & Docker Compose
  • Rechte zur Installation zusätzlicher Software
  • Keine VPN-Einschränkungen – direkter Internetzugang

Speaker

 

Patrick Baumgartner
Patrick Baumgartner ist als passionierter Software Crafter, Trainer und Coach für 42talents tätig. Seine Berufung ist es, die Arbeitswelt in der IT zu verbessern, da es bekanntlich nicht nur um Code, sondern um Menschen geht. Er hilft Software-Teams dabei, bessere Software schneller zu liefern. In der Software Crafter Community ist er Mitorganisator des Software Crafters Zurich Meetup, leitet die SoCraTes Conference Switzerland und ist an den VoxxedDays Zürich und anderen Veranstaltungen beteiligt. Daneben unterrichtet er an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und spricht regelmäßig auf Konferenzen über Software Craft und technische Themen rund um Java und Spring.

Gold-Sponsoren

denodo
plusserver

Silber-Sponsoren

Capgemini
codecentric AG
Giant Swarn
inovex
jambit

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden