Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten!

Quadratisch. Praktisch. Gut. K8s-native Quality Assurance mit Testkube

Continuous Delivery ist allgegenwärtig. Wirklich?

Viele Teams straucheln immer noch dabei, regelmäßig gut getestete Produktinkremente zu liefern. Normalerweise mit der gleichen alten Ausrede: die (nicht)-funktionalen Tests seien zu aufwändig und zu teuer umzusetzen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall!

In diesem Vortrag gehen wir kurz auf die Bedeutung früher und regelmäßiger (nicht)-funktionale Tests von Cloud-nativen Anwendungen ein und erläutern warum monolithische CI-Pipelines eine Sackgasse sind.

Anschließend zeigen wir, wie einfach es ist, kontinuierliche Integrations-, Performance-, Security- und Akzeptanz-Tests mit Hilfe von Testkube zu integrieren und direkt im Cluster auszuführen.

Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse im Cloud-native Software Engineering sowie Test-Driven Development sind von Vorteil.

Lernziele

  • Vorteile von In-Cluster Tests gegenüber monolithischen CI/CD-Pipelines
  • Ausführen von Integrations-, Performance-, Security- und E2E-Tests mit Testkube
  • Kombination von kontinuierlichen Tests mit einem GitOps-Ansatz

Speaker

 

Mario-Leander Reimer
Mario-Leander Reimer ist passionierter Entwickler, stolzer Vater und #CloudNativeNerd. Er arbeitet als Principal Software Architect bei der QAware GmbH und beschäftigt sich intensiv mit den Innovationen und Technologien rund um den Cloud Native Stack und deren Einsatzmöglichkeiten im Unternehmensumfeld. Außerdem unterrichtet er Software-Qualitätssicherung an der TH Rosenheim.

Platin-Sponsor

CockroachDB

Gold-Sponsoren

Contrast Security
InterSystems
Palo Alto Networks
plusserver
Veeam

Silber-Sponsoren

Capgemini
codecentric AG
Giant Swarn
inovex
jambit
StormForge
jambit

Bronze-Sponsor

1&1

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden