Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten!

Continuous Database Design

Bessere Qualität, schnelles Feedback vom Kunden, ständige Innovation und niedrigere Kosten. Dies sind nur einige der Vorteile, die die schöne neue Welt von Continuous Delivery verspricht. Welche Auswirkungen ein solches Vorgehen allerdings auf Datenbanken hat, wird nur allzu oft kurz und elegant übersprungen. Die Session zeigt verschiedene Techniken, wie man bei mehreren Releases pro Tag mit Produktivdaten umgehen kann, und verschweigt (ausnahmsweise) auch nicht deren Nachteile.

Speaker

 

Thorsten Maier
Thorsten Maier ist als Softwareentwickler, Berater und Trainer bei der OIO Orientation in Objects GmbH tätig. Seit über fünf Jahren widmet er sich der Entwicklung von Java-Enterprise-Applikationen. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Softwarearchitektur.

Gold-Sponsoren

Contrast Security
InterSystems
Palo Alto Networks
plusserver
Veeam

Silber-Sponsoren

Capgemini
codecentric AG
Giant Swarn
inovex
jambit
StormForge
jambit

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden