Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Kubernetes Developer Survival Kit

Immer mehr Entwicklerinnen und Entwickler schreiben Anwendungen, die später in einem Kubernetes-Cluster laufen sollen. Was kann dabei so schwierig sein?

In der Praxis stellen sich tatsächlich viele Fragen:
  • Wie strukturiere ich meine Repositorys?
  • Wo lege ich meinen Code für das Deployment ab (Containerfiles, Helm Charts, Config Values)?
  • Was muss bei der Entwicklung der Anwendung beachtet werden?
  • Wie bekomme ich den Code lokal getestet?
  • Wie bekomme ich mit, was im Test-Cluster passiert?"


Dieser Vortrag geht am Beispiel einer Java-Anwendung die typischen Entwicklungsschritte von der Ablage im Version Control System bis hin zum Deployment auf einem Cluster aus Sicht einer Entwicklerin durch.

Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in Softwareentwicklung, Git und Kubernetes sind empfehlenswert.

Lernziele

Teilnehmende lernen in diesem Talk anhand einer beispielhaften Java-Anwendung die typischen, grundlegenden Entwicklungsschritte kennen von der Ablage im Versionskontrollsystem bis hin zum Deployment auf einem Cluster.

Speaker

 

Sandra Parsick
Sandra Parsick ist Java Champion und ist als freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant im Java-Umfeld tätig. Seit 2008 beschäftigt sie sich mit agiler Softwareentwicklung in verschiedenen Rollen. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich der Java Enterprise Anwendungen, Cloud und in der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden