Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Aus blau wird grün! Ansätze und Technologien für nachhaltige Kubernetes-Cluster.

Die Cloud hat bereits heute einen größeren CO2-Fußabdruck als die Luftfahrtindustrie. Und mit steigender Digitalisierung wird sich dieser Trend fortsetzen, wenn wir nichts dagegen tun. Viele Kubernetes-basierte Installationen sind gemessen am eigentlich benötigten Ressourcenbedarf stark überdimensioniert und tragen so unnötig zur globalen Erwärmung bei. Wie sieht die Energiebilanz Ihres Clusters und Ihrer Workloads aus?

In diesem Vortrag zeigen wir Ansätze und Technologien, die dabei helfen, K8s-Cluster grün(er) zu machen. Zunächst braucht es Transparenz, erst danach lassen sich diese gezielt auf ihre Energie-Sparsamkeit hin optimieren. Und das ist gar nicht so schwer, also packen wir es an!

Vorkenntnisse

Der Besucher sollte Kubernetes-Basiswissen mitbringen.

Lernziele

  • Ansätze und Technologien, um den Energie-Verbrauch des Clusters und seiner Workloads zu messen und zu visualisieren
  • Ansätze und Technologien, um den Energie-Verbrauch des Clusters und seiner Workloads dem eigentlichen Bedarf entsprechend zu optimieren

Speaker

 

Mario-Leander Reimer
Mario-Leander Reimer ist passionierter Softwareentwickler und -architekt, stolzer Vater und #CloudNativeNerd. Er ist Managing Director und CTO bei der QAware GmbH und beschäftigt sich intensiv mit den Innovationen und Technologien rund um den Cloud Native Stack und deren Einsatzmöglichkeiten im Unternehmensumfeld. Außerdem unterrichtet er Softwarequalitätssicherung an der TH Rosenheim.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden