Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Wir teilen Rezeptideen: Lessons learned aus dem Bau und Betrieb einer globalen IoT-Plattform

Der Aufbau und Betrieb einer globalen IoT-Plattform für den Vorwerk Thermomix mit mehreren verteilten DevOps-Teams ist eine Herausforderung.

In dieser Session werden wir aus der Praxis über Probleme und unsere Lösungen dazu sprechen, die uns in den letzten Jahren auf der Reise von einem On-Premises-Monolithen zu einem containerisierten, verteilten System begegnet sind, bei dem wir ständig versuchen, zwischen Leistung, Kosten und Stabilität in einer (fast) Cloud-nativen Organisation zu balancieren.

Außerdem geben wir einen Ausblick auf unsere ungelösten Probleme und die Ideen, wie wir diese demnächst angehen wollen.

Vorkenntnisse

  • Grundkenntnisse zu Cloud und Kubernetes

Lernziele

  • Am Ende des Vortrags kennen Hörer:innen die Geschichte des Aufbaus und der Weiterentwicklung der globalen IoT-Plattform des Vorwerk Thermomix in der Cloud.
  • Anhand konkreter Beispiele werden den Zuhörenden ausgewählte organisatorische und technische Herausforderungen und Lösungsansätze nahegebracht, mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Speaker

 

Tim Schrumpf
Tim Schrumpf ist mal als "Wieso kommt meine Email nicht an?"-Engineer gestartet und baut nun als Site Reliability Engineer bei Vorwerk an der Plattform für die Entwicklungsteams, damit diese ihre Services effizient liefern und betreiben können.

David Sterz
David Sterz ist Solutions Architect und FinOps Lead bei Mindcurv. Mit über 15 Jahren Cloud-Erfahrung in diversen Rollen vom Softwareentwickler über System-Engineer und Plattform-Architekt hat er die letzten 6 Jahre Vorwerk beim Bau Ihrer IoT-Plattform unterstützt und ist dort seit einiger Zeit in das SRE Teams gewechselt, wo er sich hauptsächlich mit der Implementierung von FinOps beschäftigt.


Stefan Schweer ist Cloud Architekt bei Mindcurve.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden