Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Befördere Dich selbst vom YAML-Engineer zum richtigen Software-Engineer mit CDK

Für Kubernetes und die Cloud werden Deployments oft in einer Konfigurationssprache wie YAML beschrieben. Das bringt einige Herausforderungen mit sich: Die IDE-Unterstützung ist lückenhaft, und durch den Berg von Templates blickt bald keiner mehr durch.

Aber es geht auch anders! Mit den Open-Source-Frameworks AWS CDK, CDKTF und CDK8s können Deployments mit richtigen Programmiersprachen wie Python, TypeScript oder Java definiert und in Kubernetes-Clustern oder verschiedenen Clouds ausgerollt werden.

In diesem Vortrag wird vorgestellt, wie man mit den verschiedenen CDK-Frameworks endlich weg vom YAML-Engineering kommt und stattdessen auf richtiges Software-Engineering setzen kann.

Vorkenntnisse

    Grundkenntnisse in Infrastructure as Code und einer Programmiersprache sind empfehlenswert

Lernziele

  • Mit CDKs und echten Programmiersprachen wartbare Kubernetes Deployments erstellen
  • Unterschiede zwischen klassischem Infrastructure as Code und dem alternativen Ansatz mit Programmiersprachen verstehen
  • Lernen wie man sofort selbst mit den vorgestellten Werkzeugen loslegen kann

Speaker

 

Robert Hoffmann
Robert Hoffmann ist Senior Solutions Architect bei AWS. Auf Docker und Kubernetes setzte er das erste Mal, als diese noch in den Kinderschuhen steckten. Bei AWS unterstützt er marktführende Sportmarken auf ihrer Reise durch die Cloud. Seine Lieblingsthemen sind Observability, Infrastructure as Code und Developer Productivity.

Gold-Sponsoren

Sysdig
SysEleven

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden