KPIs und SLAs für CI/CD-Toolchains

Das Definieren und Ermitteln von KPIs und SLAs im Umfeld Continuous Delivery ist mühsam, da die "einfachen" Metriken in der Regel nicht das hergeben, was eigentlich sinnvoll wäre.

Der Vortrag zeigt auf, wie man mit Prometheus und Grafana sinnvolle KPIs und SLAs definieren und überwachen kann. Diese Werte werden sowohl für die CD-Strecke selbst als auch für Vorsysteme ermittelt. Natürlich ist "sinnvoll" in jedem Unternehmen anders definiert, aber einen bestimmten Grundstock an Daten braucht es in jedem Fall, um daraus aussagekräftige Metriken ableiten zu können.

Vorkenntnisse

* kein besonderes Vorwissen erforderlich.

Lernziele

* Definition und Auswertung von SLAs und KPIs mit Prometheus/Grafana für CI/CD-Strecken.

 

Agenda

ab 8.30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

9.30 Uhr Beginn

Intro

Machine Learning

  • Was ist Machine Learning?
  • Der typische ML Workflow
  • Was sind neuronale Netze?
  • Jupyter Lab mit Python
  • Eine Einführung in TensorFlow
  • Keras als High-Level API für TensorFlow

Praxisteil: Deep Learning Modelle mit Keras

  • Datengeneratoren
  • Datasets explorativ analysieren
  • Hold-Out vs. Cross Validation

11.00 - 11.15 Uhr: Kaffeepause

Praxisteil: Deep Learning Modelle mit Keras

  • Feed-Forward Netzarchitektur
  • Convolutional Neural Networks als Deep Learning Ansatz
  • Evaluation und Visualisierung des Modells

12.30 - 13.30 Uhr: Mittagspause

Pipelines mit Luigi

  • Anforderungen an produktive Modelle
  • Übersicht über Luigi und dessen Module
  • Bau eines Beispiel-Workflows

Praxisteil: Den Keras-Workflow mit Luigi implementieren

  • Anforderungen an produktive Modelle
  • Übersicht über Luigi und dessen Module
  • Bau eines Beispiel-Workflows

15.30 - 15.45 Uhr: Kaffeepause

Praxisteil: TensorFlow-Serving

  • Übersicht über TensorFlow-Serving
  • Ladestrategien konfigurieren
  • Deployment des Modells

ca. 17.00 Uhr: Ende

 

Referent

 

Bernhard Cygan Bernhard Cygan ist seit mehr als 20 Jahren in verschiedenen Rollen in der IT unterwegs, immer im Dreieck aus Entwicklung, Infrastruktur und Regulatorik. Er hilft als Principal Consultant Unternehmen bei der Implementierung agiler Verfahren, DevOps und Continuous Integration, Delivery und Deployment.

Platin-Sponsor

Gold-Sponsor

Silber-Sponsoren


CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden