Die Konferenz für Continuous Delivery und DevOps
Mannheim, Congress Center Rosengarten,
13.-16. November 2018

// Schöne neue Container-Tools

Sind das Dockerfile und der Docker Daemon bereits veraltet?

Tatsächlich gibt es einige neue vielversprechende Werkzeuge: Die GraalVM erstellt aus Java-Bytecode kleine Binärdateien, Buildah erstellt OCI-konforme Container-Images ganz ohne Docker und gVisor schützt den Linux-Kernel durch das Ausführen von Containern in einer echten Sandbox.

Welche Probleme beheben diese Tools? Lohnt sich deren Einsatz? Was ist dabei zu beachten?

Vorkenntnisse
* Die Teilnehmer sollten mit dem Bau von Docker-Images vertraut sein.

Lernziele
* Lernziel ist, dass es neben Docker und seinem Daemon zahlreiche andere Tools gibt, deren Einsatz sich speziell im Kubernetes-Umfeld (aber nicht nur dort) lohnt.

// Referent

Christopher Schmidt Christopher Schmidt

ist Senior-Berater bei der INNOQ Schweiz GmbH und seit mehr als 20 Jahren in der Softwareentwicklung zuhause. In dieser Zeit hat er in unterschiedlichen Rollen zahlreiche Software- und Modernisierungsprojekte erfolgreich in Produktion gebracht. Christophers Fokus sind aktuelle Front-/Backend-Technologien und hochskalierbare Architekturen. Seine Leidenschaft gehört NoSQL und Kubernetes.