Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Infrastructure as Code – Korrektheit beweisen statt testen

Du baust deine Infrastruktur als Code (IaC), z.B. mit Ansible, Terraform oder Kubernetes Manifests und Helm Charts? Wie kannst du sicher sein, dass alles korrekt ist, ohne es in eine reale Umgebung zu deployen?

jQAssistant (jQA) kann dir dabei helfen! Damit kannst du deine IaC-Definitionen scannen und analysieren, bevor du sie ausrollst. Durch Integration in dein Build-System wird jede Änderung semantisch geprüft und zurückgewiesen, wenn von dir definierte Constraints nicht erfüllt sind – die Feedback-Loop verkürzt sich erheblich. Daneben kann jQA auch Dokumentation und Reports erzeugen und prüfen.

Der Vortrag stellt jQA und seine IaC-Erweiterungen anhand praktischer Demos vor.

Vorkenntnisse

    Erfahrungen als Architektin, Entwicklerin oder im Betrieb mit IaC-Frameworks erleichtern das Verständnis des Vortrags.
  • Wer Vorerfahrung mit einer IDE, Maven/Gradle oder Command Line-Tools mitbringt, kann der Durchführung der Demos problemlos folgen.
  • Eine kurze Einführung in ein wenig Graphentheorie wird die eine oder andere an ihr Studium erinnern.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen lernen, ihre IaC-Assets als Wissensbasis zu begreifen. IaC-Definitionen sind ein abstraktes Modell der realen IT-Systemlandschaft. Die Abbildung des implizit vorhandenen Graphen in das Tool fördert ein tieferes Verständnis und führt zur Formulierung von überprüfbaren Aussagen und Thesen über die Infrastruktur. Es eröffnet sich ein neuer Kosmos an Möglichkeiten zur Analyse und Auswertung der kodifizierten Infrastruktur.

Speaker

 

Gerd Aschemann
Gerd Aschemann arbeitet kontinuierlich daran, die Grenze zwischen Dev und Ops aufzuheben. Als freiberuflicher Softwarearchitekt aktualisiert und erweitert er permanent die agile Kultur und den Technologie-Stack seiner Kunden durch zeitgemäße Methoden und Komponenten. In den letzten Jahren hat er in mehreren Cloud-nativen Software-Projekten die Transition zu Continuous Delivery vorangetrieben.

Platin-Sponsoren

CloudBees
SNYK

Gold-Sponsoren

Capgemini
Dynatrace
GitLab
SysEleven

Silber-Sponsor

Weaveworks

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden