Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Unser Weg zur Cluster-API

Das Cluster-API-Projekt verfolgt einen Community-getriebenen Ansatz, der eine deklarative API im Stil von Kubernetes umsetzen soll. Die Cluster-API soll es ermöglichen, den Lebenszyklus eines Kubernetes-Clusters innerhalb der Container-Orchestrierung zu managen.
Dafür wird eine von Cloud-Providern unabhängige Cluster-Definition eingeführt, die universell nutzbare Operationen und Default-Implementationen bereitstellt.

Das Ziel dieses Talks ist es, die Struktur der Cluster-API vorzustellen und zu erläutern. Dabei greift Marcel auf eigene Erfahrungen zurück, die er bei der Transformation der Giant-Swarm-Architektur hin zu einer Cluster-API-Implementierung sammeln konnte.

Vorkenntnisse

* Grundlegende Kenntnisse zu Kubernetes und deklarativen APIs sind empfehlenswert.

Lernziele

* Tieferes Verständnis von Kubernetes Operators.
* Einblick in die Cluster-API und wie sie das Cluster Lifecycle Management verändert.
* Teilnehmende lernen, wie sie die Cluster-API für eigene Cluster einsetzen können.

 

Speaker

 

Marcel Müller
Marcel Müller ist Platform Engineer bei Giant Swarm und beschäftigt sich dort in erster Linie mit Kubernetes-Operatoren und Release Engineering. Bei seiner Arbeit hat er täglich Kontakt mit Kubernetes in einer Vielzahl von Produktionssystemen, sowohl in verschiedenen Clouds als auch On-Premises. Er interessiert sich außerdem für die Automatisierung von Infrastruktur in verteilten Systemen und fehlertolerante Software.

Platin-Sponsor


Gold-Sponsor

codecentric

Silber-Sponsor

Opitz Consulting

Newsletter CLC/CC

Sie möchten über die Continuous Lifecyle/ContainerConf
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden