Effiziente CI/CD-Pipelines – mit den richtigen Tools klappt das

Lernen Sie, wie Sie mit containerisierten Pipelines Abhängigkeiten in Ihren CI/CD-Umgebung eliminieren, um sich nicht mit verschiedenen Versionen Ihrer Toolchain und Abhängigkeiten herumschlagen zu müssen.

Nutzen Sie die containerisierten Gitlab CI/CD-Pipelines und Kaniko, um Build- und Deployment-Workloads in Ihrem Kubernetes-Cluster zu verlagern. Stellen Sie Ihre Microservices und/oder Infrastruktur ohne externe Abhängigkeiten und Einschränkungen bereit.

Nico wird Sie auch in Tekton einführen - ein Open-Source-Projekt, das Ihnen hilft, eine Cloud-native Toolchain aufzubauen, indem Sie Ihr gesamtes CI/CD (Workload sowie Konfiguration) in Kubernetes verlagern.

Begleiten Sie Nico auf einem Deep Dive in die Geheimnisse von containerisierten Build und Deployment Pipelines mit Gitlab CI/CD, Kaniko und Tekton.

Vorkenntnisse

* Grundkenntnisse zu Docker/Container, Kubernetes und Automation

Lernziele

* Grundlagen, Vorteile und Best Practices zu Containerized Build & Deployment Pipelines
* Pipeline-Workload auf Kubernetes mit Hilfe von Gitlab Runner
* Container Image Builds mit Kaniko
* Cloud-native Pipelines mit Tekton

 

Speaker

 

Nico Meisenzahl
Nico Meisenzahl widmet sich seit über 7 Jahren der Azure Cloud Plattform. Sie ist für ihn eine unerschöpfliche Werkzeugkiste. Er weiß, wo er welches Werkzeug sinnvoll einsetzen kann und findet damit immer eine passende Lösung.

Platin-Sponsor


Gold-Sponsor

codecentric

Silber-Sponsor

Opitz Consulting

Newsletter CLC/CC

Sie möchten über die Continuous Lifecyle/ContainerConf
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden