DevOps ist normal

DevOps ist normal – oder etwa doch nicht? Wer kann das schon für seine Firma guten Gewissens sagen?

Schlomo addressiert die Frage, wann DevOps normal geworden ist und was dafür passieren muss, damit alle dieser Meinung sind.

Von einer neuen DevOps-Definition ausgehend stellt der Vortrag eine einfache “Elevator Pitch”-Argumentationskette für DevOps vor, in der die DevOps-Transformation mit Fahrenlernen verglichen wird. So wie es heutzutage normal ist, dass die meisten Erwachsenen einen Führerschein haben, so normal sollte DevOps in jeder IT sein.

Am konkreten Beispiel der DB Systel zeigt der Vortrag, wie mit dem Thema DevOps-Teams konstruktiv umgegangen werden kann.

Vorkenntnisse

Keine speziellen Vorkenntnisse nötig. Der Vortrag richtet sich sowohl an Zuhörer, die vor der DevOps-Reise stehen, als auch a solche, die mitten drin sind und sich fragen, wann sie nun endlich ankommen.

Lernziele

Tieferes Verständnis, was DevOps ausmacht. Mit der DevOps-Definition wird es den Teilnehmern gelingen, jede DevOps-Diskussion zu gewinnen und damit DevOps zur neuen Normalität zu machen.

 

Speaker

 

Schlomo Schapiro
Schlomo Schapiro ist ein agiler IT- und Open-Source-Enthusiast, der sich für ein agiles Mindset und DevOps-orientierte Kultur in der IT engagiert. Er arbeitet als Chefarchitekt im CTO-Bereich der DB Systel in Berlin, ist Autor von diversen Open-Source-Projekten und veröffentlicht regelmäßig Blog- und Magazinartikel.

Platin-Sponsor

Gold-Sponsoren

Silber-Sponsoren



CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden