Continuous Deployment mit Gradle und Docker

Der Referent zeigt eine Implementierung einer Continuous Deployment Pipeline, die mit Hilfe von Gradle und Docker ein AngularJS-Frontend inkl. eines Spring-Boot-Backends online zur Verfügung stellt. Neben detaillierten Code-Auszügen berichtet er über die Erfahrungen im Umgang mit den eingesetzten Tools und den Effekten, die "you build it, you run it" mit sich bringen: Gerade Gradle und Docker geben Entwicklern die notwendige Freiheit, um im Sinne von DevOps auch Verantwortung auf Produktiv-Servern zu übernehmen.

Speaker

 

Tobias Gesellchen
Tobias Gesellchen ist seit 10 Jahren Softwareentwickler, mit den Schwerpunkten Java und JavaScript. Im Rahmen aktueller Projekte ist er auch in den Aufbau einer Continuous Deployment Pipeline involviert. Privat entwickelt er verschiedene Open-Source-Projekte.

Gold-Sponsor

denodo

Silber-Sponsor

Capgemini

CLC-Newsletter

Sie möchten über die Continuous Lifecycle und die ContainerConf auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden